«fit4future»

Für Kinder und ihre gesunde Zukunft

«fit4future»

Die grösste Gesundheitsinitiative der Schweiz

In enger Zusammenarbeit mit Lehrpersonen und Eltern motiviert «fit4future» Kinder spielerisch zu mehr Bewegung, sensibilisiert sie für eine ausgewogene Ernährung und fördert auch ihre mentale Gesundheit. Das Programm wird eng durch Fachpersonen begleitet und leistet schweizweit einen nachhaltigen Beitrag zur Senkung der Gesundheitskosten.

«fit4future» an der Schule und in der Freizeit:



«FIT4FUTURE» SCHULPROGRAMM

 

Das Hauptprogramm der Schweizer Cleven-Stiftung heisst «fit4future». Die Gesundheitsförderungsinitiative für Primarschulen bietet ein breites Angebot zu den drei Themen Bewegung, Ernährung und Brainfitness. Das Programm ist dreisprachig, in allen Schweizer Kantonen aktiv und bietet eine breite Palette an Veranstaltungen, Materialien und Unterlagen. Jede dritte Primarschule der Schweiz profitiert kostenlos von «fit4future».

Mehr zu «fit4future»



«FIT4FUTURE» SPORTCAMPS

 

Seit 2013 bietet «fit4future» in Kooperation mit zahlreichen Sportverbänden, –vereinen und Sportämtern polysportive Sportcamps an. Bei diesen abwechslungsreichen Ferienwochen  steht der Spass im Zentrum. Sie ermöglichen Kindern im Primarschulalter, spielerisch verschiedene Sportarten auszuprobieren und allenfalls ein neues Hobby zu entdecken. Die Kinder sind ganztägig betreut. Übernachtet wird zuhause.

Mehr zu den zu den «fit4future» Sportcamps



«FIT4FUTURE» KiKo

 

Das jüngste Projekt der Cleven-Stiftung heisst «KiKo – Kinder kochen». Bei diesem Freizeitangebot schwingen Kids im Primarschulalter an 4 – 8 Halbtagen unter der Leitung von Fachpersonen den Kochlöffel. Veranstalter sind Gemeinden und Schulen. Ihnen stehen sämtliche Unterlagen und Anmeldeplattform zur Verfügung. «KiKo» begeistert Kinder fürs Kochen, vermittelt spielerisch Wissen und sensibilisiert für eine ausgewogene Ernährung.

Mehr zu «KiKo»